Sedia ergonomicaDie ergonomischen Stühle können als grundlegender Faktor für die Vorbeugung einiger Probleme angesehen werden, die vorwiegend den Rücken betreffen, aber sich als Folge davon auf den ganzen Körper übertragen können; sie müssen dem Organismus trotzdem eine gewisse Bewegungsfreiheit garantieren.

Tatsächlich befindet sich der menschliche Körper in einem Zustand des Wohlbefindens, wenn er aufrecht steht oder sich bewegt, er wurde nicht für ein sesshaftes Leben geschaffen, sondern musste sich an diesen Umstand infolge der Industrialisierung und der Änderungen der täglichen Gewohnheiten anpassen.

Die fehlende Bewegung verursacht in der Tat eine gewisse Überlastung der Wirbelsäule und drückt sich in den typischen Rückenschmerzen aus. Aber nicht nur das: auf den herkömmlichen Stühlen ist man dazu gezwungen, eine gekrümmte Stellung mit “geschlossenen” Schultern einzunehmen. Der Brustkorb kann sich also beim Atmen nicht komplett ausdehnen und demzufolge ist die Sauerstoff-Versorgung des Gehirns nicht optimal, was wiederum eine geringere Konzentrationsfähigkeit nach sich zieht. Das ist der Grund, warum wir unseren Kindern einen ergonomischen Stuhl zur Verfügung stellen sollten – um ihnen beim Wachsen und Lernen zu helfen!

Die traditionellen Stühle haben eine flache und fixe Sitzfläche, die uns zwingt, den Kopf zu senken, um den Blick auf den PC oder die Arbeitsfläche zu lenken. Leider zwingt diese Bewegung die Halsmuskeln, immer in Spannung zu sein, um den Kopf zu halten; langfristig verkrampfen sie, verursachen Schmerzen und manchmal sogar Kopfschmerzen. Die Lösung liegt in einem nach vorne geneigten Stuhl, der den Blick natürlich lenkt und der uns in unserer Bewegung durch ein Schwing-System begleitet. Die Hals-Rücken-Achse vertikal zu halten, trägt wirklich dazu bei, den Kopf ohne anderen Muskel-Einsatz im Gleichgewicht zu halten.

Das sind nur einige der Vorteile, die sofort spürbar sind, wenn man einen aktiv-ergonomischen Stuhl auswählt. Auch der Verband der italienischen Physiotherapeuten (AIFI) empfiehlt deren Nutzung, ohne jedoch einen gesunden und aktiven Lebensstil zu vernachlässigen